26 Januar 2024

Saisonende f├╝r Corinne Suter

F├╝r Corinne Suter ist die Weltcup-Saison vorzeitig zu Ende. Die Schwyzerin zog sich in der Abfahrt von Cortina d’Ampezzo einen Riss des vorderen Kreuzbandes und eine Meniskusverletzung zu, wie Swiss-Ski mitteilte.

Nach einem Sprung im oberen Streckenteil musste Suter am Freitag das Rennen schmerzgeplagt abbrechen. In Z├╝rich wurde am Abend dann die schwere Verletzung im linken Knie diagnostiziert.

„Corinne wird morgen Vormittag (am Samstag –Red.) in der Klinik Hirslanden operiert. Bei planm├Ąssigem Heilungsverlauf wird sie n├Ąchsten Winter wieder ganz normal ins Renngeschehen einsteigen k├ÂnnenÔÇŁ, wird Team-Arzt Walter O. Frey in der Medienmitteilung von Swiss-Ski zitiert.

(text:sda/bild:keystone)