6 März 2023

Saanenland will sich Destinationsmarketing viel kosten lassen

Der Saanener Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung die Bewilligung eines Gemeindebeitrags an Gstaad Saanenland Tourismus von j√§hrlich 750.000 Franken f√ľr die Jahre 2023 und 2024. Dies zur Unterst√ľtzung des Destinationsmarketings. Zusammen mit dem bereits bewilligten Gemeindebeittrag von j√§hrlich 500.000 Franken an die √ľbrigen Leistungen von Gstaad Saanenland Tourismus erg√§be sich k√ľnftig ein j√§hrlicher Beitrag von 1.25 Millionen Franken aus der Gemeindekasse.

Saanen hatte in den Jahren 2017 bis 2021 jährlich eine Million Franken an die Gstaad Marketing GmbH entrichtet. Die Saanener Stimmbevölkerung lehnte im Februar 2022 im Rahmen einer Urnenabstimmung die Entrichtung von jährlich 1.16 Millionen Franken and die Gstaad Marketing GmbH allerdings ab, worauf die GmbH aufgelöst und das Destinationsmarketing wieder in Gstaadt Saanenland Tourismus eingegliedert wurde.

Die Gemeindeversammlung findet am 31. März 2023 statt.

(text:pd,csc/bild:pg)