6 M├Ąrz 2023

Saanenland will sich Destinationsmarketing viel kosten lassen

Der Saanener Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung die Bewilligung eines Gemeindebeitrags an Gstaad Saanenland Tourismus von j├Ąhrlich 750.000 Franken f├╝r die Jahre 2023 und 2024. Dies zur Unterst├╝tzung des Destinationsmarketings. Zusammen mit dem bereits bewilligten Gemeindebeittrag von j├Ąhrlich 500.000 Franken an die ├╝brigen Leistungen von Gstaad Saanenland Tourismus erg├Ąbe sich k├╝nftig ein j├Ąhrlicher Beitrag von 1.25 Millionen Franken aus der Gemeindekasse.

Saanen hatte in den Jahren 2017 bis 2021 j├Ąhrlich eine Million Franken an die Gstaad Marketing GmbH entrichtet. Die Saanener Stimmbev├Âlkerung lehnte im Februar 2022 im Rahmen einer Urnenabstimmung die Entrichtung von j├Ąhrlich 1.16 Millionen Franken and die Gstaad Marketing GmbH allerdings ab, worauf die GmbH aufgel├Âst und das Destinationsmarketing wieder in Gstaadt Saanenland Tourismus eingegliedert wurde.

Die Gemeindeversammlung findet am 31. M├Ąrz 2023 statt.

(text:pd,csc/bild:pg)