1 April 2021

April, April: Saanen will sich vom Kanton Bern ablösen

Findige Hörerinnen und Hörer werden es beim Blick auf das Datum gemerkt haben: Die Meldung, dass sich die Gemeinde Saanen vom Kanton Bern loslösen will, ist ein Aprilscherz der BeO-Redaktion. An dieser Stelle auch noch ein herzliches Dankeschön an den Saanener Gemeindepräsidenten Toni von Grünigen, dass er sich für unsere Scherzmeldung hat einspannen lassen. Wer die Meldung verpasst hat, hier noch einmal zum Nachlesen:

Die Gemeinde Saanen möchte sich vom Kanton Bern ablösen. Ausschlaggebend seien die Neubewertungen der Liegenschaften des Kantons Bern gewesen, sagt Gemeindepräsident Toni von GrĂĽnigen zu Radio BeO:“ Es war ein längerer Prozess. Das BedĂĽrfnis wurde immer wie grösser, ein eigener Kanton zu sein.“ So habe auch die Schliessung des Spitals vor ein paar Jahren zu diesem Entscheid beigetragen. Das ZĂĽnglein an der Waage spielte fĂĽr Saanen aber die Abstimmung um Moutier. „Moutier hat gezeigt, dass es möglich ist sich vom Kanton Bern zu lösen“ , sagt Toni von GrĂĽnigen weiter. Der Saaner Gemeinderat bringt das Geschäft nun an die nächste Gemeindeversammlung. Das letzte Wort zur Kantonsablösung hat am Schluss also das Saaner Stimmvolk.

(text:msi,cs/bild:beo)