17 November 2021

Saanen beteiligt sich an Skilift in Rougemont

In Rougemont besteht seit Jahrzehnten eine Trainingspiste mit Schlepplift, welche f├╝r Skirennen verwendet wird. Diese Anlage muss nun ersetzt und sinnvollerweise in die N├Ąhe der Talstation Videmanette verschoben werden (u.a. M├Âglichkeit zur gemeinsamen Nutzung von Infrastrukturen). Das Projekt unter dem Namen „Stade Slalom“ wird grossz├╝gig von Kanton Waadt, aus weiteren ├Âffentlichen Quellen und der Gemeinde Rougemont (Fr. 300’000.–) mit Fr. 1,1 Mio. finanziert sowie durch Private mit Fr. 1,161 Mio. Das Projekt wurde durch den SC Rougemont ausgearbeitet. Voraussetzung f├╝r einen Beitrag Saanens ist eine abzuschliessende Vereinbarung, nach der Skiklubs der Gemeinde Saanen die Anlage zu vergleichbaren Bedingungen nutzen k├Ânnen, wie der SC Rougemont die Anlage an der Huble. Danach leistet der Gemeinderat von Saanen einen Beitrag von Fr. 150’000.–, wenn das Projekt und die Gesamtfinanzierung zustande kommen.

(text:pd/bild:pixapay)