19 Dezember 2021

Skicrosser Ryan Regez triumphiert in Innichen

Das Schweizer Skicross-Team feiert im ersten von zwei Weltcuprennen in Innichen zwei Podestpl├Ątze. Ryan Regez siegt, Fanny Smith wird Zweite.

Regez entschied im S├╝dtirol s├Ąmtliche vier L├Ąufe f├╝r sich. Im Final setzte sich der 28-j├Ąhrige Berner Oberl├Ąnder vor dem Franzosen Bastien Midol und dem Kanadier Reece Howden durch. Regez, dessen Bestresultat in diesem Winter ein magerer 13. Platz war, sicherte sich damit seinen vierten Weltcupsieg der Karriere.

Bei den Frauen schaffte es Fanny Smith im f├╝nften Saisonrennen zum vierten Mal auf Platz 2. Die Waadtl├Ąnderin musste sich abermals der Saison-Dominatorin Sandra N├Ąslund geschlagen geben. Die Schwedin konnte ihren Vorsprung im Gesamtweltcup dank ihrem vierten Saisonsieg weiter ausbauen.

(text:sda/bild:keystone)