5 Juni 2023

Russland: Grossoffensive in Donezk abgewehrt

Russland hat nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau eine ukrainische Grossoffensive im S├╝den der Region Donezk vereitelt. „Ziel des Gegners war, unsere Verteidigung an dem Teil der Front zu durchbrechen, der seiner Ansicht nach am verletzlichsten war“, teilte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, laut der staatlichen Nachrichtenagentur Tass in der Nacht zum Montag mit. Der Feind sei mit seiner Mission gescheitert. Die mutmassliche Offensive habe am Sonntagmorgen an f├╝nf Frontabschnitten begonnen, hiess es weiter. Die ukrainischen Streitkr├Ąfte h├Ątten mehr als 250 Soldaten verloren.

Die Angaben liessen sich nicht unabh├Ąngig pr├╝fen. Aus Kiew gab es dazu zun├Ąchst keine Stellungnahme. Der ukrainische Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj hatte zuletzt wiederholt betont, sein Land sei f├╝r die seit langem angek├╝ndigte Gegenoffensive zur Befreiung seiner Gebiete von der russischen Besatzung bereit.

(text:sda/bild:sda)