12 Juni 2022

Russland bereitet sich laut Bericht auf Krieg bis Oktober vor

Die russische Armee stellt sich nach Einsch√§tzung westlicher Experten auf einen Krieg in der Ukraine bis zum Herbst ein. Die Streitkr√§fte haben nach Informationen des ukrainischen Milit√§rgeheimdienstes ihre Planung bis Oktober ausgeweitet, wie US-amerikanische Milit√§rexperten berichteten. Etwaige √Ąnderungen der Pl√§ne h√§ngen den Informationen nach vom Erfolg im Donbass ab.

Das Zentrum schwerster Kämpfe im Osten der Ukraine blieb auch am Sonntag die Grossstadt Sjewjerodonezk im Gebiet Luhansk. Die Lage dort ist nach Angaben des Gouverneurs die schlimmste im ganzen Land. Der Generalstab in Kiew meldete eine Vielzahl von Kämpfen auch in der Region Slowjansk im Gebiet Donezk. Immer wieder gibt es demnach auch Luftangriffe gegen zivile Infrastruktur.

Wie viele andere Staats- und Regierungschefs k√∂nnte demn√§chst Bundeskanzler Olaf Scholz seine Solidarit√§t mit der angegriffenen Ukraine bei einem Besuch demonstrieren. Nach einem unbest√§tigten Bericht der „Bild am Sonntag“ ist noch vor dem G7-Gipfel Ende Juni eine Reise von Scholz mit Frankreichs Pr√§sident Emmanuel Macron und Italiens Regierungschef Mario Draghi nach Kiew geplant. Sie d√ľrfte auch im Zusammenhang mit dem EU-Beitrittsgesuch der Ukraine stehen, zu dem in den kommenden Wochen wichtige Entscheidungen anstehen.

(text:sda/bild:sda)