11 September 2022

Russische Armee rÀumt Grossteil des Gebiets Charkiw in der Ostukraine

Nach ukrainischen GegenschlĂ€gen haben die russischen Truppen den Grossteil des Gebiets Charkiw im Nordosten der Ukraine gerĂ€umt. Den am Sonntag vom Verteidigungsministerium in Moskau gezeigten Karten zufolge rĂ€umten die russischen Einheiten den Norden des Gebiets an der Grenze zu Russland komplett und zogen sich auf eine Linie hinter die FlĂŒsse Oskil und Siwerskyj Donez zurĂŒck. Kommentiert wurde der RĂŒckzug nicht gesondert. Zuvor war von einer „Umgruppierung“ zur VerstĂ€rkung der Einheiten im Donezker Gebiet die Rede. Anfang der Woche hatte die russische Armee noch etwa ein Drittel des Charkiwer Gebiets kontrolliert.

Die ukrainische Armee hatte zu Beginn der Woche eine Gegenoffensive im Gebiet Charkiw begonnen und dabei massive GelĂ€ndegewinne erzielt. Der ukrainische Generalstab bezifferte diese auf ĂŒber 3000 Quadratkilometer. Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen und hielt zuletzt rund ein FĂŒnftel des Staatsgebietes einschliesslich der Halbinsel Krim besetzt.

(text:sda/bild:unsplash)