17 Juni 2023

Rund 100 Personen demonstrieren gegen Rammstein-Konzert in Bern

Rund 100 Personen haben am Samstagnachmittag beim Berner Wankdorf-Stadion gegen die beiden Konzerte der deutschen Band Rammstein demonstriert. Die Polizei hielt die Gruppe von den vor dem Stadion wartenden Konzertbesuchern fern.

Auf Transparenten forderten die Demonstrierenden “Keine B├╝hne f├╝r T├Ąter”. Die Teilnehmerschaft stammte aus Kreisen von Juso, Campax und feministischem Kollektiv Bern. Mit Choreographien und in Sprechch├Âren wandten sie sich gegen sexualisierte Gewalt, wie ein Reporter der Nachrichtenagentur Keystone-SDA vor Ort beobachtete.

Zwischen den durch die Polizei getrennten Demonstrierenden und den Konzertbesucherinnen und -besuchern kam es zu leichteren Provokationen. Einige Demonstrierende zeigten den Wartenden den Mittelfinger, und Rufe wie “Till, verschwinde Mann” ert├Ânten.

Die Konzertbesucher zeigten sich gelassen bis gleichg├╝ltig. Einige machten Selfies mit den Demonstrierenden hinter dem Absperrband der Polizei.

(text:sda/bild:sda)