3 September 2021

Grunigel: Auto st├╝rzt Abhang hinunter

Am fr├╝hen Donnerstagabend ist in R├╝ti b. Riggisberg ein Auto einen Abhang hinuntergest├╝rzt. Der Lenker wurde verletzt mit einem Helikopter der Air-Glaciers ins Spital geflogen. Der Unfallhergang wird untersucht.

Am Donnerstag, 2. September 2021, kurz nach 18.05 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass bei R├╝ti b. Riggisberg auf der Gurnigel-Passstrasse ein Auto einen Abhang hinuntergest├╝rzt sei. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Auto vom Gurnigel-Berghaus in Richtung Laas, als es bei der ersten Haarnadelkurve aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden von der Fahrbahn abkam, mehrere Meter einen Abhang hinuntergeriet und sich dabei mehrmals ├╝berschlug.

Der 56-j├Ąhrige Lenker wurde dabei verletzt. Er konnte sich selbst├Ąndig aus dem Auto befreien und sich wieder auf die Strasse hoch begeben. Durch ein umgehend ausger├╝cktes Ambulanzteam wurde er vor Ort medizinisch erstversorgt und schliesslich durch einen Helikopter der Air-Glaciers ins Spital geflogen.

Neben der Kantonspolizei Bern stand f├╝r die Bergung des Fahrzeuges die Feuerwehr R├╝eggisberg im Einsatz. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Kl├Ąrung des Unfallhergangs und der Ursache aufgenommen.

(text:pd/bild:unsplash)