22 November 2022

Ronaldo verl├Ąsst Manchester United

Die unselige Verbindung zwischen Manchester United und dem f├╝nffachen Weltfussballer Cristiano Ronaldo wird aufgel├Âst. Der Klub ├Ąusserte sich dementsprechend mit einem Communiqu├ę.

Cristiano Ronaldo verlasse den Klub nach einer gemeinsamen ├ťbereinkunft sofort, schreibt der Klub. In insgesamt 346 Spielen f├╝r die Roten Teufel erzielte „CR7“ 145 Tore.

Unter dem von Ajax Amsterdam verpflichteten Trainer Erik ten Hag hatte der 37-j├Ąhrige Superstar und Rekordtorsch├╝tze der Champions League keine guten Karten mehr. Sehr oft stand er nicht in der Startformation. In einer englischen TV-Gespr├Ąchsrunde von Piers Morgan sagte Ronaldo: „Ich habe keinen Respekt vor Erik ten Hag, weil er keinen Respekt vor mir zeigt.“

Es gab ├╝berdies Anfeindungen zwischen dem Spieler und dem Klub. Ronaldo attackierte insbesondere die Besitzerfamilie Glazer.

(text:sda/bild:keystone)