27 November 2021

Roman Josi feiert JubilÀum mit Tor und Assist

Roman Josi setzt seinen starken Lauf im ersten Saisonviertel der NHL fort. Der Berner Verteidiger von den Nashville Predators erzielt in seinem 700. Spiel der Regular Season ein Tor und einen Assist.

Josi brachte Nashville im Heimspiel gegen die New Jersey Devils (4:2) auf Kurs. Der Captain traf in der 8. Minute mit einem Schuss zwischen die Goaliebeine zum 1:0 und war zu Beginn des Mitteldrittels auch am 2:0 beteiligt. Nach 20 Spielen in der laufenden Saison hat Josi 20 Skorerpunkte und ist damit die Nummer 2 der Liga unter den Verteidigern.

Mehr zu reden gab allerdings die Marke von 700 Spielen. “Das ist ziemlich cool”, freute sich Josi. Ich bin dankbar und stolz, dass ich so viele Partien gespielt habe – mit Nashville, mit dem gleichen Team.” Nur drei Spieler sind öfters fĂŒr die Mannschaft aus dem Bundesstaat Tennessee aufgelaufen.

ZĂ€hlt man noch die Playoff-Partien dazu ist Josi 781 Mal fĂŒr Nashville aufgelaufen und damit noch 39 Spiele von der Schweizer Rekordmarke von Mark Streit entfernt. “Und es waren nicht nur irgendwelche Spiele”, betonte sein Coach John Hynes. “Es waren bedeutende Spiele, in denen er produktiv war.”

WĂ€hrend die Schweizer Devils Nico Hischier und Jonas Siegenthaler ohne Skorerpunkte blieben, gelangen Kevin Fiala fĂŒr die Minnesota Wild beim 7:1 gegen die Winnipeg Jets zwei Assists. Nino Niederreiter liess sich beim 6:3 der Carolina Hurricanes bei den Philadelphia Flyers einen Assist gutschreiben.

(text:sda/bild:sda)