2 Februar 2022

Roger Federer gibt Update zu seinem Gesundheitszustand

Roger Federer gibt anl├Ąsslich eines Sponsoren-Gespr├Ąchs ein Update zu seinem Gesundheitszustand. Der Baselbieter bekr├Ąftigt seine Absicht, noch in diesem Jahr auf die ATP-Tour zur├╝ckkehren zu wollen.

Im Interview zog Federer Bilanz ├╝ber den langen Weg der Rehabilitation nach seiner dritten Operation am rechten Knie im August des letzten Jahres. „Ich kann immer noch nicht rennen. Aber ich arbeite t├Ąglich im Fitnessstudio. Ich hoffe wirklich, dass ich mein Knie in zwei bis drei Wochen wieder belasten kann“, erkl├Ąrte er. „Dann werden wir sehen, wie der K├Ârper reagiert, damit wir im April oder Mai wieder den Ball schlagen k├Ânnen.“

Federer betonte, dass er auch mit ├╝ber 40 Jahren immer noch voll und ganz motiviert sei. „Ja, ich bin immer noch voll motiviert. Ich arbeite wirklich gut in der Halle“, freute er sich. „Nat├╝rlich w├╝rde ich mir w├╝nschen, dass alles schneller gehen k├Ânnte. Aber die ├ärzte wollen nicht, dass ich alles ├╝berst├╝rze. Sie wissen, wie sie mich bremsen k├Ânnen.“

Federers letzter Ernstkampf liegt bereits ├╝ber ein halbes Jahr zur├╝ck. Im vergangenen Juli unterlag der 20-fache Grand-Slam-Sieger in Wimbledon im Viertelfinal dem Polen Hubert Hurkacz in drei S├Ątzen.

(text:sda/bild:sda)