23 Mai 2024

Ritschard und Teichmann in der Qualifikation gescheitert

Es bleibt bei nur zwei Schweizern im Hauptfeld des French Open. Alexander Ritschard und Jil Teichmann scheitern in der letzten Runde der Qualifikation.

Der Z├╝rcher Alexander Ritschard (ATP 184) vergab seine Chance auf die erstmalige Qualifikation in Paris – zuvor war ihm dies in Wimbledon und am US Open gelungen – gegen den 18 Pl├Ątze besser klassierten Kanadier Gabriel Diallo. Ritschard f├╝hrte im dritten Satz 2:0, ehe er zweimal in Folge seinen Aufschlag abgab und 6:2, 2:6, 3:6 verlor.

Auch Jil Teichmann scheiterte in der letzten Runde der Qualifikation. Die auf Platz 199 der Weltrangliste zur├╝ckgefallene Seel├Ąnderin zeigte zuletzt deutliche Aufw├Ąrtstendenz, konnte diese gegen die Spanierin Irene Burillo Escorihuela (WTA 280) nicht best├Ątigen.

Teichmann leistete sich einen fatalen Fehlstart und eine missgl├╝ckte Schlussphase. Sie unterlag der Spanierin, die erstmals im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers steht, in knapp zwei Stunden 1:6, 6:7 (1:7). Vor zwei Jahren hatte Teichmann in Paris die Achtelfinals erreicht, nun verpasste die 26-j├Ąhrige Linksh├Ąnderin eine gute Chance auf einen echten Befreiungsschlag.

(text:sda/bild:keystone)