23 Juni 2022

Riggisberg gibt seiner Jugend eine Stimme

An der gestrigen Gemeindeversammlung hat sich die Gemeinde fĂŒr das sogenannte Jugendmitspracherecht ausgesprochen. Das bedeutet, dass Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren, also noch nicht Stimmberechtigte, trotzdem ihre WĂŒnsche und Ideen anbringen können.

Riggisberg hat bereits solche Aktionen gehabt, da seien die unterschiedlichsten Ideen vorgeschlagen worden, meinte GemeindeprĂ€sident Michael BĂŒrki mit einem Schmunzeln. Beispielsweise sei ein Mc Donalds gefordert worden. Solche Ideen sind schwierig umzusetzen, dafĂŒr hat eine andere Idee geklappt.

Der Wunsch nach einer Wand, wo Graffitis gesprayt werden dĂŒrfen kam auf und konnte erfĂŒllt werden. Diese Wand werde noch heute oft genutzt, ergĂ€nzt BĂŒrki im GesprĂ€ch mit Radio BeO.

(text:ye/bild:beo)