13 Oktober 2022

Riesige Unterschiede bei den Verwaltungskosten der Krankenkassen

Die Unterschiede zwischen den Verwaltungskosten der Schweizer Krankenkassen ist riesig. Das hat das Vergleichsportal Comparis bei einer Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Verwaltungskosten und Pr├Ąmien festgestellt.

Die Verwaltungskosten der 50 Krankenversicherungen machten demnach 2021 im Schnitt 5,2 Prozent der Pr├Ąmien oder 197.65 Franken pro versicherte Person aus. Im Vorjahr waren es 4,9 Prozent oder 184.10 Franken gewesen.

Von Krankenkasse zu Krankenkasse seien die Unterschiede jedoch riesig, berichtet Comparis. „Keine einzige grosse Kasse schafft es zudem aufs Effizienzpodest“, sagt Comparis-Krankenkassenexperte Felix Schneuwly. „Das ist angesichts des Massengesch├Ąfts erstaunlich.“

(text:sda/bild:pexels)