15 MĂ€rz 2023

Rettungsaktion wegen grossflÀchiger Lawine in Nendaz VS

Kurz vor Mittwochmittag ist eine grosse Lawine in Nendaz im Wallis niedergegangen. Die RettungskrĂ€fte vor Ort versuchten herauszufinden, ob ein oder mehrere Skifahrer mitgerissen und verschĂŒttet wurden, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte.

Sieben Helikopter sowie Lawinenhunde waren im Einsatz. “Wir hoffen, dass sich niemand unter den Schneemassen befindet”, sagte ein Sprecher der Polizei zur Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Die Kantonspolizei war ebenfalls vor Ort.

Die Lawine hatte sich abseits der markierten Pisten im Bereich des Mont Gelé auf der Seite von Nendaz gelöst.

Bereits am Montag war in den Bergen bei Nendaz eine Lawine niedergegangen, bei der ein niederlÀndischer Skifahrer ums Leben kam, als er abseits der Piste zum Col des Gentianes unterwegs war.

(text&bild:sda)