6 April 2023

Steffisburg – weniger Investitionen und mehr Einnahmen

Die Rechnung 2022 der Gemeinde Steffisburg schliesst mit einem Umsatz von 76.3 Millionen Franken und einem Überschuss von 10 Millionen Franken ab. GrĂŒnde dafĂŒr gibt es einige. Aufgrund von Verzögerung konnten einige geplante Investitionen der Gemeinde noch nicht getĂ€tigt werden, gleichzeitig waren die Steuereinnahmen im Jahr 2022 aber auch höher als erwartet. Ausserdem sei ein weiterer Grund auch, dass durch die Auswirkungen der Pandemie weniger stark in die Rechnung niedergeschlagen hat und die Belastung der Gemeinde dadurch weniger stark war, so die Gemeinde in einer Mitteilung.

Die gute Ausgangslage ist aber auch nötig: Mit dem Hochwasserschutz an der Zulg, dem Neubau der Schul-, Kultur- und Sportanlage sowie dem Erhalt der bestehenden Schulinfrastrukturen stehen grosse Investitionsprojekte an.

(text:chl/bild:beo)