17 April 2024

Real Madrids Revanche gegen den Titelverteidiger

Real Madrid revanchiert sich in der Champions League gegen Manchester City f├╝r die Niederlage im letzten Jahr und steht nach einem Sieg im Penaltyschiessen im Halbfinal. Dort trifft es auf Bayern M├╝nchen.

Die beiden Spiele vom Mittwochabend boten nicht das Spektakel der Hinspiele oder der R├╝ckspiele vom Dienstag. Real Madrid war bis eine Viertelstunde vor Schluss auf dem Weg in den Halbfinal, ehe Kevin De Bruyne eine Verl├Ąngerung erzwang. Nach dem 3:3 im Hinspiel und 120 kr├Ąftezehrenden Minuten in Manchester scheiterte der Titelverteidiger aber im Penaltyschiessen.

Bayern, das in der Champions League um seine letzte Chance auf einen Titel in diesem Jahr spielt, verdiente sich den Erfolg gegen Arsenal mit einer Leistungssteigerung nach der Pause. Erst hatten die deutschen noch Pech, als Leon Goretzka mit dem Kopf nur die Latte traf (47.), dann machte es Joshua Kimmich nach einer guten Stunde besser. Er verwertete eine feine Flanke von Rapha├źl Guerreriro mit dem Kopf. Darauf wussten die blassen Gunners, die bereits im Hinspiel mit dem 2:2 gut bedient waren, keine Antwort.

Die zuletzt so krisengeplagten Bayern stehen hingegen erstmals seit ihrem Triumph 2020 wieder im Halbfinal der Champions League. Dort wird die Aufgabe aber auf jeden Fall happig.

Bildlegende: Real Madrids junger ukrainischer Goalie Andryi Lunin h├Ąlt den Penalty von Mateo Kovacic

(text:sda/bild:keystone)