23 Juni 2023

RBS feiert Durchschlag zum neuen Berner Tiefbahnhof

Ein wichtiger Meilenstein ist beim Umbau des Bahnhofs Bern erreicht. Der Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) schaffte am Freitag kurz nach 11 Uhr den Durchschlag zwischen dem Zufahrtstunnel und dem k├╝nftigen Tiefbahnhof.

Der Durchschlag erfolgte in Anwesenheit von Verkehrsminister Albert R├Âsti (SVP). Er habe grossen Respekt vor den Mineuren, welche den Bau bew├Ąltigt haben, sagte R├Âsti auf Anfrage. Der Bahnhof Bern habe eine wichtige Br├╝ckenfunktion zwischen der Deutschschweiz und der Romandie sowie zwischen dem urbanen Raum und den l├Ąndlichen Regionen.

Die Kosten f├╝r das Projekt belaufen sich voraussichtlich auf 730 Millionen Franken. Der neue RBS-Bahnhof soll im Jahr 2029 er├Âffnet werden. Der RBS ist im Berner S-Bahn-Verkehr t├Ątig und betreibt unter anderem die Linie zwischen Bern und Solothurn.

(text:sda/bild:keystone)