3 September 2023

Raub durch zwei unbekannte TĂ€ter in Utzenstorf

Am Freitagabend ist ein Mann in Utzenstorf von zwei Unbekannten angegangen und beraubt worden. Das Opfer blieb unverletzt. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Personen, die sachdienliche Angaben machen können.
GemĂ€ss ersten Aussagen stand der GeschĂ€digte hinter seinem Fahrzeug auf einem Parkplatz in der NĂ€he der Emme, als zwei junge MĂ€nner mit einem Motorrad dazu fuhren. Der Motorradlenker stieg vom Fahrzeug ab und sprach den Mann an. In der Folge packte der Unbekannte das Opfer unvermittelt, bedrohte ihn mit einem Messer und stahl ihm sein Portemonnaie. Anschliessenden flĂŒchteten die zwei Unbekannten mit dem Motorrad in Richtung Utzenstorf. Trotz einer umgehend aufgenommenen Nachsuche konnten die TĂ€ter nicht angehalten werden.
Der unbekannte Motorradlenker soll gemÀss Aussagen zirka 180 Zentimeter gross und von schlanker Statur sein. Bei der Tat habe er eine schwarze Jacke und einen schwarzen Helm ohne Visier getragen. Der Beifahrer sei mit zirka 170 Zentimetern Körpergrösse etwas kleiner und ebenfalls von schlanker Statur gewesen. Er habe einen grauen Kapuzenpullover getragen. Beim Motorrad soll es sich um den Typ «Motocross» mit einem orangen Tank und weissen Schutzblechen handeln.
Im Rahmen der Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

(text:pd/bild:pixabay)