23 August 2022

RĂ€umung Munitionslager Mitholz wird teurer

Die Planungsarbeiten fĂŒr die RĂ€umung des ehemaligen Munitionslagers Mitholz sind weiter fortgeschritten. In den letzten Monaten wurden die Planungen in den Teilprojekten konkretisiert. Damit lassen sich die Kosten fĂŒr die RĂ€umung aktuell auf rund 1,5 Milliarden Franken schĂ€tzen; hinzu kommen BetrĂ€ge fĂŒr Risiken und Teuerung.

Mit einer umfassenden RĂ€umung der MunitionsrĂŒckstĂ€nde im gesamten Talboden werden die Grundlagen fĂŒr eine sichere und attraktive Zukunft fĂŒr Mitholz geschaffen. Um die Freisetzung von Schadstoffen wĂ€hrend der RĂ€umung zu verhindern, werden zum Schutz der Umwelt umfangreiche Massnahmen geplant. Das VBS hat heute die Bevölkerung ĂŒber den Stand der Arbeiten informiert.

UrsprĂŒnglich rechnete man mit Kosten zwischen 500 Mio. bis zu knapp einer Milliarde Franken. Mit den BetrĂ€gen fĂŒr Risiken und Teuerung könnten die Kosten neu fast 2,5 Milliarden Franken betragen.

(text:pd,ch/bild:zvg-vbs)