30 MĂ€rz 2023

Provisorium beim Spital Thun soll verlÀngert werden

Das Provisorium beim Spital Thun soll verlĂ€ngert werden. Ein entsprechendes Gesuch der Spital STS AG liegt zurzeit öffentlich auf. Weil das Spital Thun, wie die meisten anderen auch, unter Platzmangel leide und die Sanierung diverser Stationen anstehe, brauche es diesen Platz, erklĂ€rt Andreas Meyer, Leiter Facility Managment des Spitals gegenĂŒber Radio BeO.

Die Auflage- und Einsprachefrist fĂŒr die VerlĂ€nbgerung des Provisoriums dauert noch bis zum 24. April.

(text:csc/bild:unsplash)