20 Oktober 2023

Projektstart in Mitholz

Der Bund plant fĂŒr die RĂ€umung des ehemaligen Munitionslagers bei Mitholz im Berner Oberland erste Sicherheitsmassnahmen im Sommer 2024 umzusetzen. Bis dahin fĂŒhrt er weitere Sondiergrabungen durch. Das Eidgenössische Departement fĂŒr Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) informierte am Donnerstagabend die lokale Bevölkerung in Mitholz ĂŒber den Projektstand und die ersten Massnahmen im Zusammenhang mit der RĂ€umung des ehemaligen Munitionslager der Armee.

Nach dem Entscheid des StÀnderates im September ist der letschte politische Entscheid gefÀllt worden. Nun kann das Projekt staren, und dauert in Etpappen bis ins Jahr 2041. Bis zu den ersten Arbeiten im Juni 2024 werden noch letzte Sonderungen vorgenommen. Die eigentliche RÀumung beginnt dann nach den Sicherheitsmassnahmen ab 2031.

(text:pd/bild:beo)