1 Dezember 2022

Projektierungskredit f├╝r Freilichtmuseum Ballenberg

F├╝r die Projektierung der Neugestaltung des Eingangs West hat der Regierungsrat einen Beitrag von 920’000 Franken an die Stiftung Ballenberg bewilligt. Das Freilichtmuseum Ballenberg zieht j├Ąhrlich rund 200’000 Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Schweiz und aus aller Welt an und z├Ąhlt zu den f├╝nf kantonalen Kulturinstitutionen von nationaler Bedeutung. Das Museum verf├╝gt ├╝ber zwei Zug├Ąnge, wovon einer im Westen in der Gemeinde Hofstetten bei Brienz liegt. Dieser Eingangsbereich erf├╝llt die heutigen Anforderungen nicht mehr. Im Rahmen der Neugestaltung soll er attraktiver gestaltet, mit einem zentralen Sammlungs- und Schaudepot erg├Ąnzt und unter anderem besser auf die Bed├╝rfnisse von Gruppen angepasst werden.

Voraussichtlich kostet das Projekt Westside rund 19 Millionen Franken. Zum Teil finanziert das Freilichtmuseum Ballenberg dieses Projekt aus eigenen Reserven, den Rest ├╝bernehmen Bund und Kanton. Wenn alles gut l├Ąuft, ├Âffnet der neue Eingangsbereich Westside in 4 bis 5 Jahren seine Tore.

(text:pd&ath/bild:beo)