19 Februar 2023

Polizei nimmt vier Personen an unbewilligter Demo in Z├╝rich fest

Rund tausend Personen haben bei einer unbewilligten Demonstration am Samstag in Z├╝rich Scheiben eingeschlagen, Autos und Verkehrsinfrastruktur besch├Ądigt und Container angez├╝ndet. Vermummte bewarfen Einsatzkr├Ąfte mit Steinen. Vier Personen wurden festgenommen.

Die Demonstration stehe im Zusammenhang mit dem ger├Ąumten Koch-Areal, schrieb die Stadtpolizei Z├╝rich am Sonntag in einem Communiqu├ę. Zuvor sei in „einschl├Ągigen Foren“ dazu aufgerufen worden, sich um 18 Uhr beim Landesmuseum zu versammeln.

In der Folge habe sich ein Demonstrationszug mit grossem Gewaltpotenzial entwickelt. Unter den Demonstrierenden waren auch mehrere Dutzend Vermummte.

Auf der ganzen Strecke via Zollstrasse bis in die Langstrasse und Richtung Kreis 4 seien zahlreiche Sprayereien ver├╝bt worden, schrieb die Polizei weiter. Die H├Âhe der Sachsch├Ąden k├Ânne noch nicht beziffert werden.

(text:sda/bild:sda)