24 Februar 2021

Polizei in Grossbritannien rettet 18 Menschen aus K├╝hllaster

Die englische Polizei hat am Dienstag 18 Menschen aus dem Frachtraum eines K├╝hllasters befreit. Der Fahrer hatte die Menschen demnach in der N├Ąhe der ostenglischen Stadt Peterborough in seinem Fahrzeug bemerkt und die Beamten verst├Ąndigt. Alle seien wohlauf gewesen, hiess es in einer Mitteilung der Cambridgeshire Constabulary. Sie seien der Einwanderungsbeh├Ârde ├╝bergeben worden.

Immer wieder werden in Grossbritannien Menschen in Lastwagen ins Land geschleust oder fahren unbemerkt im Frachtraum mit. F├╝r grosses Aufsehen hatte der Fall von 39 Menschen aus Vietnam gesorgt, die im Oktober 2019 im S├╝dosten des Landes tot in einem luftdichten Lastwagenanh├Ąnger entdeckt wurden. Die Schleuser wurden zu Haftstrafen von bis zu 27 Jahren verurteilt.

 

(Text: sda/Foto: unsplash)