13 Juli 2022

Polizei gibt Sicherheit gutes Zeugnis f├╝r ESAF in Pratteln

Das bevorstehende Eidgen├Âssischen Schwing- und ├älplerfests Esaf in Pratteln im Kanton Basel-Land hatte zuletzt vor allem wegen der Sicherheit f├╝r Schlagzeilen gesorgt.

Der Sicherheitschef des Anlasses trat Ende April wegen Sicherheitsbedenken zur├╝ck. Er kritisierte vor allem die ┬źunzureichenden Fluchtrouten┬╗. Nun hat die Baselbieter Polizei dem Sicherheitskonzept des Schwingfestes jedoch ein gutes Zeugnis ausgestellt.

Der Zugang zum gesamten Festgel├Ąnde mit Aus┬şnahme der Arena ist kostenlos ÔÇô inklusive Public Viewing mit der Fernseh-Live├╝ber┬ştragung aus der Arena. Ein Public Viewing findet auch in Basel auf dem Barf├╝sserplatz statt. Neben dem Steinstossen (Festplatz West) und dem Hornussen (Giebenach) bieten Schwei┬şzer Musikgr├Âssen wie Francine Jordi, Christoph Walter, Heimweh, OeschÔÇÖs die Dritten, Beatrice Egli und viele mehr (siehe Infobox unten) eine Garantie f├╝r beste Unterhaltung auf dem Festgel├Ąnde. Die K├Ânigspartner mit ihren Auftritten, aber auch Sportverb├Ąnde und Unternehmen der regionalen und nationalen Wirtschaft, Gastroangebote und Marktst├Ąnde, ein Streichelzoo, der Gabentempel und der Lebend┬şpreisstall sorgen daf├╝r, dass der Aufenthalt am Fest attraktiv und f├╝r alle unvergesslich sein wird.

Das Esaf findet vom 26. bis 28. August statt. Bis zu 40’000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet.

(text:pd/bild:zvg.esaf pratteln)