12 Dezember 2022

Politischer Tumult in Peru: Demonstranten greifen Flughafen an

Nach der Amtsenthebung des Pr├Ąsidenten in Peru ist bei Protesten ein Flughafen lahmgelegt und teilweise in Brand gesetzt worden. Ein Mensch kam nach Angaben der Polizei ums Leben. Nach einer Mitteilung der Flughafen- und Luftfahrtgesellschaft Corpac, aus der peruanische Medien zitierten, wurden auf dem Airport der Stadt Andahuaylas am Sonntag 50 Einsatzkr├Ąfte der Polizei und Corpac-Mitarbeiter als Geiseln festgehalten. Nach Medienberichten forderten die Randalierer unter anderem den R├╝cktritt der neuen Staatspr├Ąsidentin Dina Boluarte sowie Neuwahlen.

Wie der Betreiber berichtete, wurden auf dem Flughafen das Treibstofflager und der Kommunikationsraum angez├╝ndet. Auch die Landebahn sowie wichtige Ausr├╝stung seien von Gewalt und Vandalismus schwer betroffen, hiess es. Der Flughafen der s├╝dlichen Stadt mit etwa 50 000 Einwohnern wurde geschlossen – laut Polizei wurde er von einer Eliteeinheit abgesichert. Am zweiten Tag in Folge kam es in der Gegend zu Zusammenst├Âssen zwischen Demonstranten und der Polizei.

Nach Medienberichten blockierten Demonstranten in anderen Teilen des s├╝damerikanischen Landes Fernstrassen. In mehreren St├Ądten, darunter die Hauptstadt Lima, gab es Demonstrationen. Bei einer Sitzung des Kongresses am Sonntag kam es zu Handgreiflichkeiten. Ein Abgeordneter der linken ehemaligen Partei des Ex-Pr├Ąsidenten Pedro Castillo, Per├║ Libre, schlug einem Kollegen ins Gesicht, wie auf Videos zu sehen war.

Die bisherige Vizepr├Ąsidentin Boluarte hatte am Mittwoch Castillo als Staats- und Regierungschefin abgel├Âst. Dieser hatte kurz vor einem Misstrauensvotum gegen sich die Aufl├Âsung des Kongresses angek├╝ndigt. Das Parlament enthob ihn daraufhin des Amtes, am Donnerstag kam der linke fr├╝here Dorfschullehrer wegen des Vorwurfs der Rebellion in Untersuchungshaft. Am Samstag vereidigte Boluarte, Perus erste Pr├Ąsidentin, ihr Kabinett und liess die Minister dabei schw├Âren, nicht korrupt zu sein.

(text:sda/bild:sda)