7 Juli 2022

Peter Maurer wird mit Thunpreis geehrt

Der Thunpreis geht in diesem Jahr an Peter Maurer, den PrĂ€sidenten des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Der Thuner Gemeinderat wĂŒrdigt mit dem Preis das weltweite humanitĂ€re Engagement des IKRK und seines PrĂ€sidenten.

Seit dem 1. Juli 2012 ist der gebĂŒrtige Thuner Peter Maurer PrĂ€sident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Unter seiner Leitung fĂŒhrte die Organisation humanitĂ€re EinsĂ€tze in ĂŒber 80 LĂ€ndern durch. Zuletzt leistete das IKRK auch humanitĂ€re Hilfe in der Ukraine, und setzte sich fĂŒr den Respekt der Genfer Konventionen und den Schutz der Zivilbevölkerung ein.

FĂŒr sein grosses humanitĂ€res Engagement wird Peter Maurer jetzt von seiner Heimatstadt mit dem Thunpreis geehrt. Die Preisverleihung findet Ende August statt.

(text:pd&amt/bild:zvg,ikrk)