10 Februar 2023

Person nach Velounfall in Thun schwer verletzt

Am Donnerstagabend hat sich in Thun ein Verkehrsunfall zwischen einem Velo und einem Auto ereignet. Die Person auf dem Velo wurde dabei schwer verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Zum Unfall sind Ermittlungen im Gang.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Donnerstag, 9. Februar 2023, kurz nach 20.35 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Velo auf der Allmendingenstrasse in Thun gemeldet.

Gem├Ąss ersten Erkenntnissen fuhr das Velo auf dem M├╝hlemattweg und beabsichtigte in die Allmendingenstrasse abzubiegen, wo es aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden zur Kollision mit einem Auto, das auf der Allmendingenstrasse in Richtung Amsoldingen fuhr, kam. In der Folge st├╝rzte die Person auf dem Velo zu Boden und wurde schwer verletzt. Sie wurde vom Autolenker erstbetreut und danach von einem sofort ausger├╝ckten Ambulanzteam notfallmedizinisch versorgt und schliesslich ins Spital gebracht.

(text:pd/symbolbild:unsplash)