5 September 2023

Parlamentskommissionen wollen Medienförderung neu anpacken

Mehr Geld fĂŒr regionale Radio- und TV-Sender, den Presserat, die Journalismusausbildung und Nachrichtenagenturen – zudem ein Ausbau der indirekten Presseförderung: Anderthalb Jahre nach dem Scheitern des Medienpakets an der Urne stehen neue VorschlĂ€ge bereit.

Die zustĂ€ndigen Parlamentskommissionen wollen Teile der missglĂŒckten Medienförderungsreform neu aufgleisen. Die Kommission fĂŒr Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrats (KVF-N) hat zwei verschiedenen parlamentarischen Initiativen aus dem StĂ€nderat Folge gegeben, wie die Parlamentsdienste am Dienstag mitteilten. Die StĂ€nderatskommission kann damit nun entsprechende GesetzesĂ€nderungen zur StĂ€rkung der Medienvielfalt ausarbeiten.

(text:sda/bild:keystone)