12 Mai 2024

Paragliding World Cup: Chrigel Maurer wird Dritter

Der achtfache X-Alps-Sieger Chrigel Maurer aus Adelboden sichert sich am Weltcup in Grindelwald-Interlaken den dritten Platz vor dem Aargauer Stephan Morgenthaler. Bei den Frauen platziert sich die Newcomerin Sarah Zimmermann auf den sechsten Schlussrang.

┬źMeine Erwartungen habe ich ├╝bertroffen und ich bin sehr happy┬╗, sagt Chrigel Maurer. Der Podestplatz sei f├╝r ihn eine ├ťberraschung, da hier am Weltcup doch sehr gute Piloten flogen. Mit dem dritten Platz am Heimweltcup beweist der Adelbodner seine Hochform.

Ebenfalls in topform ist Stephan Morgenthaler aus Staffelbach. Er platziert sich hinter Maurer auf dem hervorragenden vierten Schlussrang.

Den Sieg holt sich der Franzose Julien Wirtz vor dem Briten Juan Ospina.

Bei den Frauen platziert sich Sarah Zimmermann als beste Schweizerin auf Rang sechs. ┬źUm die ersten Erfahrungen zu sammeln, war es f├╝r mich cool in meinem Heimgebiet fliegen zu k├Ânnen. Mit der Weltspitze mit zu fliegen war sehr spannend┬╗, freut sich Sarah Zimmermann aus Steffisburg. Der Sieg bei den Frauen geht an Violeta Jimenez vor Alexia Fischer und Jenny O’Neil, allesamt aus den USA.

Am Weltcup in Grindelwald-Interlaken nahmen 126 Piloten und Pilotinnen aus 25 Nationen teil. Die schwierigen Wetterbedingungen waren f├╝r die Organisatoren eine Herausforderung. Doch am Ende schafften sie vier Durchg├Ąnge auszurichten.

Der World Cup in Interlaken ÔÇô Grindelwald dauerte vom 5. 5. bis zum 11. 5. 2024. Der n├Ąchste World Cup findet am 22. Juni in Spanien statt .

(text:pd/bild:zvg)