19 Juli 2023

Odessa erneut unter Beschuss

Die s├╝dukrainische Hafenstadt Odessa ist erneut unter Beschuss geraten. In der Nacht zum Mittwoch waren lokalen Medienberichten zufolge Explosionen in der Stadt zu h├Âren. Die Luftverteidigung sei aktiv gewesen.

Bereits in der Nacht zum Dienstag hatte Russland die Region Odessa am Schwarzen Meer mit Luftangriffen ├╝berzogen. Das Verteidigungsministerium in Moskau best├Ątigte sp├Ąter die Angriffe.

Russland f├╝hrt seit fast 17 Monaten einen Angriffskrieg gegen das Nachbarland Ukraine. Immer wieder Ziel von russischem Beschuss sind dabei auch die s├╝dlichen Regionen am Schwarzen Meer, die f├╝r die Ukraine aufgrund ihrer Hafeninfrastruktur von grosser Bedeutung sind. ├ťber den Hafen Odessa etwa wurde in den vergangenen Monaten im Rahmen des internationalen Getreideabkommens viele Millionen Tonnen Nahrungsmittel ausgefahren. Am Montag stieg Russland aus der Vereinbarung aus.

(text:sda/bild:Ukrainian Presidential Press Office)