11 November 2022

Oberl├Ąnder Waldwirtschaftsprojekte gewinnen Preis

Das Amt f├╝r Wald und Naturgefahren des Kantons Bern (AWN) unterst├╝tzt vier Projekte f├╝r den klimafitten Wald der Zukunft. Die innovativen Konzepte erhalten im Rahmen des erstmals organisierten Innovationswettbewerbs ┬źIdeenpool KliWa┬╗ ein Preisgeld von bis zu 50 000 Franken sowie eine Beteiligung an den Umsetzungskosten.

Von den vier pr├Ąmierten Projekten stamm ganze drei aus dem Berner Oberland:

Preiskategorie 1 dotiert mit 50 000 Franken: Die Timber Structures 3.0 AG aus Thun entwickelt das innovative Holzprodukt Scrimber CSC. Dabei wird Holz in einem neuartigen industriellen Prozess verarbeitet. Mit diesem Verfahren betr├Ągt der Holzausnutzungsgrad statt 30% neu ├╝ber 90% des gesamten Baumes.

Preiskategorie 3, dotiert mit 20 000 Franken: Die Forst Aaretal GmbH versucht die nat├╝rlichen Arvenbest├Ąnde im Oberhasli zu st├Ąrken, indem sie die Verbreitung von Arvenn├╝ssen durch den Tannenh├Ąher imitiert.

Preiskategorie 4 dotiert mit 10 000 Franken: Der Forstbetrieb Sigriswil bietet betriebliche Beratung und Analyse f├╝r die Waldbewirtschaftung hinsichtlich des Klimawandels an.