20 MĂ€rz 2024

OberlÀnder Seilbahnbrachne buhlt um Nachwuchs

„Alpine Tech Heroes“ – Alpine Technik Heldinnen und Helden – das der Titel der Nachwuchskampagne der Seilbahnen Schweiz, welche auch im Berner Oberland stattfindet. An zwei Schnuppertagen erhalten Jugendliche und junge Erwachsene Einblick in die vielseitigen Seilbahnberufe. Berufe, wie Seilbahn-Mechatroiker:in EFZ oder Seilbahner:in EBA sind mit technischen
Disziplinen in Mechanik, Elektrotechnik und Hydraulik seien abwechslungsreich und wĂŒrden interessante Aspekte in der Natur wie Wetter- und Lawinenkunde sowie stabile und
langfristige BeschÀftigungsmöglichkeiten bieten, heisst es von Seilbahnen Schweiz.

Dabei geht es aber auch darum, den eigenen Fortbestand zu sichern. Denn: Die Seilbahnbranche ist nicht nur vom FachkrÀftemangel betroffen, sondern auch vom demographischen Wandel, erklÀrt Marcel Neuenschwander von den Bergbahnen Adelboden-Lenk.

Der erste Schnuppertag fand am Montag, 18. MĂ€rz statt, der zweite folgt am Freitag. Im Berner Oberland beteiligen sich neben den Bergbahnen Adelboden-Lenk auch unter anderem die Schilthornbahn, die Bergbahnen Destination Gstaad, Meiringen Hasliberg, und die Jungfraubahnen.

(text:csc/bild:zvg/jungfraubahnen)