7 April 2021

Oberaargau: SchĂĽsse auf Verkehrsschilder und Wassertank

Am Samstagmorgen, 4. April 2021, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass in Melchnau zwischen 1.30 Uhr und 2.00 Uhr Schüsse gehört worden und im Verlaufe des Vormittags Sachschäden an Verkehrsschildern festgestellt worden seien. Am Dienstag, 6. April 2021, wurden in Huttwil Sachschäden an einem Wassertank an der Luzernstrasse gemeldet, die ebenfalls auf Schussabgaben zurückzuführen sein dürften. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden die Sachschäden in beiden Fällen durch mehrere Schüsse verursacht, wobei niemand verletzt worden sein dürfte. Es wurden Ermittlungen zur Identifikation der Täterschaft aufgenommen. An beiden Örtlichkeiten konnten Munitionsbestandteile sichergestellt und der Spurenauswertung zugeführt werden. Inwiefern ein Zusammenhang zwischen den beiden Vorfällen besteht, ist ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen. Es werden Zeugen gesucht.

(text:pd/bild:pexels)