22 Februar 2021

Nur 16 Prozent Frauen in GemeindeprÀsidien

In den 2’172 Gemeinden in der Schweiz ist nur jede vierte Person in den Gemeindeexekutiven eine Frau. GemĂ€ss dem schweizerischen Gemeindeverband liegt der Anteil von Frauen in GemeindeprĂ€sidien bei knapp 16 Prozent.

Ein Grund könnte gemĂ€ss der Wimmiser GemeindeprĂ€sidentin Barbara Josi (SVP) sein, dass sich Frauen selbst unterschĂ€tzen. FĂŒr Andrea Erni (SP), GemeindeprĂ€sidentin von Heimberg, ist es wichtig, dass die Parteien Frauenförderung betreiben und schauen, dass bei Wahlen auch genĂŒgend Kandidatinnen zur VerfĂŒgung stehen.

Einige Gemeinden bekunden MĂŒhe, genĂŒgen Leute fĂŒr ein Amt motivieren zu können. Bei den Frauen hat es noch Potenzial. Milizpolitik ist auch Frauensache und dessen Förderung muss aktiver werden.