15 Mai 2022

Nicola Spirig gewinnt den GP Bern

Nicola Spirig heisst die Siegerin der 40. Austragung des Grand Prix Bern. Die 40-jĂ€hrige ZĂŒrcherin benötigte fĂŒr die 16,093 km durch Bern 58:20 Minuten. 25 Sekunden hinter der Triathlon-Olympiasiegerin von 2012 wurde Martina StrĂ€hl Zweite. Die Solothurnerin hatte den GP Bern 2018 gewonnen.

Bei den MĂ€nnern sorgte der OL-Mitteldistanz-Weltmeister Matthias Kyburz ebenfalls fĂŒr einen Schweizer Sieg. Der Fricktaler war in 48:52 Minuten um 48 Sekunden schneller als der Kenianer John Kipkorir Mutai.

Beste Berner OberlÀnderin wird Melanie Spori aus Thun mit dem 21. Platz und einer Zeit von 1:07:13. Bester Berner OberlÀnder ist Nicola Buchs aus der Lenk mit Platz 18 und einer Zeit von 56:39.

(text:sda/bild:chl)