15 September 2023

Neues Weltraumobservatorium bei Bern nimmt Betrieb auf

Ein neues Observatorium mit dem Namen „Space Eye“ nimmt am 23. September in Niedermuhlern BE seinen Betrieb auf. Es befindet sich in einem von Stararchitekt Mario Botta entworfenen GebĂ€ude und will einer breiten Öffentlichkeit Wissen zu Weltraum und Umwelt vermitteln.

Das laut Angaben der Besitzerstiftung grösste und beste Teleskop der Schweiz befindet sich auf der Aussichtsterrasse des von Botta gestalteten Observatorium-Turms. In einem viel grösseren Raum unter der Erde stehen interaktive Ausstellungsinseln zur Wissensvermittlung und ein Planetarium bereit.

Das grösste öffentliche Weltraumteleskop in der Schweiz, auf dem Dach des Space Eye

Das grösste öffentliche Weltraumteleskop in der Schweiz, auf dem Dach des Space Eye

20 sogenannte „Space Guides“ werden Besucherinnen und Besucher ab 23. September durch die RĂ€umlichkeiten fĂŒhren, wie die Besitzerstiftung Sternwarte Uecht am Freitag im Weiler Uecht oberhalb von Niedermuhlern vor den Medien bekanntgab.

Als vor gut zehn Jahren die Stiftung beschloss, ihr bereits bestehendes, aus dem Jahr 1951 stammendes Observatorium zu ersetzen, rechnete sie noch mit Baukosten von zwei Millionen Franken fĂŒr den Neubau. Nun hat das Ganze 19 Millionen Franken gekostet.

(text:sda/bild:yes)