6 Mai 2022

Neuer Boden-Test von Nasa-Mond-Raketensystem fr├╝hestens im Juni

Nach mehreren Abbr├╝chen eines ersten unbemannten Bodentests will die US-Raumfahrtbeh├Ârde Nasa ihr neues Mond-Raketensystem fr├╝hestens im Juni erneut erproben.

„Anfang bis Mitte Juni“ k├Ânne der n├Ąchste Boden-Test stattfinden, sagte Nasa-Manager Jim Free am Donnerstag. Bei dem „Wet Dress Rehearsal“ werden bis auf den Start alle Abl├Ąufe getestet. Der Start k├Ânnte dann, noch unbemannt, im August getestet werden.

Ein erster Bodentest des Raketensystems f├╝r die „Artemis“-Mission – bestehend aus der Rakete „Space Launch System“ und der „Orion“-Kapsel – hatte im M├Ąrz am Weltraumbahnhof Cape Canaveral gleich mehrfach wegen unterschiedlicher technischer Probleme abgebrochen werden m├╝ssen.

Mit der „Artemis“-Mission sollten eigentlich bis 2024 wieder US-Astronauten auf dem Mond landen, erstmals auch eine Frau. Dies ist nun fr├╝hestens 2025 geplant.

Vier Astronauten sollen mit dem Raumfahrzeug „Orion“ in die Mondumlaufbahn gebracht werden, wo zwei von ihnen dann auf ein Landegef├Ąhrt umsteigen. Am Mond soll zudem eine Art Raumstation geschaffen werden, auch als Basis f├╝r einen bemannten Flug zum Mars – das allerdings erst in fernerer Zukunft.

(text:sda/bild:unsplash)