3 Februar 2021

Bern: Neue Festhalle soll Bern als Hauptstadtregion st├Ąrken

Die neue Festhalle auf dem Berner Messegel├Ąnde soll die Hauptstadtregion als Kongressort, Messeplatz und Zentrum f├╝r Forschung und Innovation st├Ąrken. Das sagte der Berner Stadtpr├Ąsident Alec von Graffendried am Mittwoch vor den Medien.

Die Stadtberner Stimmberechtigten entscheiden am 7. M├Ąrz ├╝ber den Bau einer neuen Festhalle auf dem Bea-Gel├Ąnde. Zu entscheiden haben sie ├╝ber die n├Âtige ├ťberbauungsordnung und ├╝ber die von der Stadt zu leistenden finanziellen Mittel von 15 Mio. Franken.

Der Gemeinderat der Stadt Bern empfiehlt den Stimmberechtigen, ein Ja in die Urne zu legen. Stadtpr├Ąsident Alec von Graffenried betonte neben dem wirtschaftlichen Nutzen auch die kulturelle Bedeutung einer neuen multifunktionalen Festhalle.

Mit dem modernen Neubau f├╝r bis zu 9000 G├Ąste sollen in Bern wieder grosse Konzerte, Musicals, Sportveranstaltungen und Fernseh├╝bertragungen sowie Kunstausstellungen und Versammlungen stattfinden k├Ânnen. „Bern erh├Ąlt einen Ort, wo neue gemeinsame Erlebnisse m├Âglich werden“, sagte von Graffenried mit Blick in die Zukunft nach der Pandemie.