25 Juli 2022

Neue Champignon-Halle in Seftigen stösst auf Widerstand

Die Gerber Champignons AG in Seftigen will eine neue Aufzuchthalle bauen. Dieser Plan gefĂ€llt aber nicht allen. Schon jetzt formiert sich der Widerstand seitens Nachbarn. Das Problem sei die Zufahrt, so der GemeindeprĂ€sident Urs IndermĂŒhle. Die Fahrten wĂŒrden bei einer Realisierung von 400 auf rund 450 ansteigen. Seitens Gemeinde sei der Erhalt der Unternehmung in Seftigen wichtig. Dabei geht es aktuell auch um 70 ArbeitsplĂ€tze.

Bis am 14. August 2022 lÀuft die öffentliche Mitwirkung zur Erweiterung der Arbeitszone Pfandermatt. Dort möchte die Gerber Champignons AG ihre neue Halle bauen.

(text:ja/bild:pixabay)