9 Februar 2024

Netanjahu lÀsst Angriff auf Rafah vorbereiten

Der israelische MinisterprĂ€sident Benjamin Netanjahu hat der Armee des Landes den Befehl erteilt, eine Offensive auf die sĂŒdliche Stadt Rafah im Gazastreifen vorzubereiten.

„Es ist unmöglich, das Kriegsziel der Eliminierung der Hamas zu erreichen, wenn vier Hamas-Bataillone in Rafah verbleiben“, liess er am Freitag ĂŒber das BĂŒro des MinisterprĂ€sidenten mitteilen. Die PlĂ€ne, die die MilitĂ€rfĂŒhrung der Regierung vorlegen soll, mĂŒssten auch die Evakuierung der Zivilisten in Rafah beinhalten, hiess es in der Mitteilung.

Eine MilitĂ€roffensive in Rafah, das ganz im SĂŒden des Gazastreifens liegt und an Ägypten grenzt, gilt als hochproblematisch. In dem Ort, der vor dem Krieg rund 300 000 Einwohner hatte, sollen sich derzeit 1,3 Millionen Menschen aufhalten. Die meisten von ihnen flohen vor dem Krieg aus anderen Teilen des Gazastreifens dorthin, zum Teil auf Anordnung des israelischen MilitĂ€rs.

„Es ist klar, dass intensive (militĂ€rische) AktivitĂ€ten in Rafah es erfordern, dass die Zivilisten die Kampfzone rĂ€umen“, liess Netanjahu am Freitag mitteilen. Deshalb habe er die MilitĂ€rfĂŒhrung angewiesen, der Regierung einen „kombinierten Plan“ fĂŒr die Evakuierung der Bevölkerung und die Zerstörung der Hamas-Bataillone vorzulegen.

(text:sda/bild:keystone)