5 Mai 2024

Netanjahu: Fortsetzung des Gaza-Kriegs bis zur Erreichung aller Ziele

Israel wird den Gaza-Krieg nach Worten des Ministerpr├Ąsidenten Benjamin Netanjahu fortsetzen, bis alle Ziele erreicht sind. Mit Blick auf die Verhandlungen in Kairo ├╝ber eine neue Feuerpause und Freilassung von Geiseln im Gegenzug f├╝r pal├Ąstinensische H├Ąftlinge sagte Netanjahu am Sonntag in einer Videobotschaft: „Eine Kapitulation gegen├╝ber den Forderungen der Hamas w├Ąre eine furchtbare Niederlage f├╝r den Staat Israel.“

Es w├Ąre ein Sieg f├╝r „die Hamas, den Iran, die gesamte Achse des B├Âsen“, erkl├Ąrte der Regierungschef weiter. W├╝rde Israel auf diese Weise Schw├Ąche zeigen, werde es nur den n├Ąchsten Krieg n├Ąherbringen „und den n├Ąchsten Friedensvertrag in die Ferne r├╝cken lassen“, warnte er. „B├╝ndnisse schliesst man nicht mit dem Schwachen und dem Besiegten, B├╝ndnisse schliesst man mit dem Starken und dem Sieger.“

Bei den Verhandlungen in Kairo habe Israel Flexibilit├Ąt gezeigt, die Hamas verharre hingegen auf ihren „radikalen Forderungen, allen voran die Forderung, dass wir alle unsere Truppen aus dem Gazastreifen abziehen, den Krieg beenden und die Hamas an der Macht belassen“.

Nach dem Massaker am 7. Oktober mit mehr als 1200 Toten, das Terroristen der Hamas und anderer extremistischer Organisationen ver├╝bt hatten, hatte Israel die vollst├Ąndige Zerst├Ârung der Hamas als Kriegsziel angek├╝ndigt. Weiteres Ziel ist die Freilassung von mehr als 100 verbliebenen Geiseln in der Gewalt der Hamas.

Israel reagierte auf das Massaker mit massiven Luftangriffen und einer Bodenoffensive. Angesichts der hohen Zahl ziviler Opfer und der katastrophalen Lage im Gazastreifen ist Israel international in die Kritik geraten. Nach Angaben der von der Hamas kontrollierten Gesundheitsbeh├Ârde wurden binnen sieben Monaten 34 683 Menschen im Gazastreifen get├Âtet und mehr als 78 000 weitere verletzt. Die Zahlen, die nicht zwischen K├Ąmpfern und Zivilisten unterscheiden, lassen sich nicht unabh├Ąngig ├╝berpr├╝fen.

(text:sda/bild:keystone)