25 Juli 2023

Nasa will Zusammenarbeit mit Brasilien bei Regenwaldschutz erweitern

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will ihre Partnerschaft mit Brasilien bei Schutz und Überwachung des Amazonas-Regenwaldes ausbauen. „Unsere Satelliten senden bereits viele Bilder und Informationen an Wissenschaftler hier in Brasilien, um die Waldzerstörung zu verfolgen“, sagte Nasa-Chef Bill Nelson nach einem Treffen mit dem brasilianischen PrĂ€sidenten Luiz InĂĄcio Lula da Silva in BrasĂ­lia am Montag (Ortszeit). „In Zukunft werden drei neue Satelliten unsere Möglichkeiten verbessern, Entwaldung zu erkennen und zu verhindern.“

Der Amazonaswald gilt als CO2-Speicher und hat eine wichtige Funktion im internationalen Kampf gegen den Klimawandel. Abholzung und BrÀnde waren in der Amtszeit des im Oktober abgewÀhlten rechten PrÀsidenten Jair Bolsonaro sehr stark angestiegen. Seit dem Amtsantritt seines Nachfolgers Lula ist die Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet deutlich gesunken.

(text:sda/bild:unsplash)