12 September 2023

N├Ąchste iPhones bekommen neue Ladebuchse

F├╝r die n├Ąchsten iPhones wird man andere Ladekabel als bisher brauchen. Apple wechselt nach EU-Vorgaben f├╝r einheitliche Ladebuchsen zum Standard USB-C statt des bisherigen hauseigenen „Lightning“-Formats.

Mit der Umstellung werden k├╝nftige iPhones mit denselben Kabeln geladen werden k├Ânnen wie die meisten Android-Smartphones, Notebooks oder drahtlose Kopfh├Ârer.

Die EU-Vorgabe soll Elektroschrott vermeiden helfen. Apple hatte die Pl├Ąne in den vergangenen Jahren als eine potenzielle Bremse f├╝r k├╝nftige Innovationen kritisiert und darauf verwiesen, dass in vielen Haushalten die „Lightning“-Kabel nun nutzlos w├╝rden.

Der Konzern hatte „Lightning“ 2012 eingef├╝hrt. Nun wird auch das Kabel von Apple-Ohrh├Ârern auf USB-C umgestellt.

(text:sda/bild:unsplash)