18 M├Ąrz 2022

Nadal besteht auch gegen wilden Kyrgios

Rafael Nadal bleibt ungeschlagen. Der Spanier setzt sich im Viertelfinal von Indian Wells gegen Nick Kyrgios 7:6 (7:0), 5:7, 6:4 durch. N├Ąchster Gegner ist der fast halb so alte Carlos Alcaraz.

Kyrgios, als aktuelle Weltnummer 132 deutlich unterklassiert, verlangte dem mit l├Ądiertem Fuss spielenden Nadal nicht nur im zweiten Satz einiges ab. Erst nach 2:48 war der 19. Sieg im 19. Spiel 2022 perfekt. Vor dem makellosen Tiebreak verhinderte Nadal den Verlust des ersten Durchganges mit dem Rebreak zum 5:5.

Den ersten Satz schenkte ihm Kyrgios mit einem Strafpunkt aufgrund einer verbalen Entgleisung gegen├╝ber einem Zuschauer. Bei einem weiteren Wutausbruch verfehlte der Australier einen Linienrichter nach Spielende mit einem Schl├Ągerwurf knapp. “Ich bin auch nur ein Mensch. Solche Dinge passieren, es war ein Unfall”, sagte Kyrgios.

Im Halbfinal kommt es f├╝r Nadal zum spanischen Generationenduell mit dem 17 Jahre j├╝ngeren Carlos Alcaraz (ATP 19), den er beim ersten Kr├Ąftemessen vor einem Jahr in Madrid noch deutlich bezwungen hat. Der 18-J├Ąhrige blieb beim 6:4, 6:3 gegen den britischen Titelverteidiger Cameron Norrie auch in seinem vierten Match in der kalifornischen W├╝ste ohne Satzverlust.

(text:sda/bild:sda)