2 November 2022

Nachfolge Sommaruga: SP schl├Ągt rein weibliches Zweierticket vor

Das SP-Pr├Ąsidium will eine Frau als Nachfolgerin der zur├╝cktretenden Bundesr├Ątin Simonetta Sommaruga. Nominiert werden sollen im Hinblick auf die Wahl am 7. Dezember zwei weibliche Politikerinnen aus allen Landesteilen, hiess es an einem Point de Presse vom Mittwoch.

Gew├Ąhlt werden soll das neue SP-Bundesratsmitglied am 7. Dezember, zusammen mit dem Nachfolger oder der Nachfolgerin von Ueli Maurer. Die SP setzte am Mittwoch auch den Fahrplan fest. Die Fristen seien eng, sagte Fraktionschef Roger Nordmann.

Die Frist f├╝r die Einreichung der Kandidaturen endet am 21. November am Mittag. Am darauf folgenden Freitag (25. November) befasst sich der Parteirat, das Parlament der SP, mit der Bundesratskandidatur.

Am Samstag vor dem Beginn der Wintersession will die Fraktion an einer ausserordentlichen Sitzung das Ticket bestimmen. Damit h├Ątten die Fraktionen beide Dienstage vor dem Wahltag, um Hearings durchzuf├╝hren, sagte Nordmann.

(text:sda/bild:sda)