13 August 2022

Mutmasslicher Rushdie-Angreifer wegen versuchtem Mord festgenommen

Gegen den Mann, der auf offener B├╝hne Schriftsteller Salman Rushdie angegriffen hat, wird wegen versuchtem Mord zweiten Grades und K├Ârperverletzung zweiten Grades ermittelt. Das teilte am Samstag die State Police des Bundesstaats New York mit. Der 24 Jahre alte mutmassliche T├Ąter sitzt laut Polizeiangaben in Untersuchungshaft, ohne dass derzeit eine M├Âglichkeit zur Freilassung gegen Kaution besteht.

Rushdie wurde laut US-Medien am Samstag weiter in einem Krankenhaus in Erie im angrenzenden Bundesstaat Pennsylvania behandelt. Der 75-J├Ąhrige war am Freitagvormittag (Ortszeit) bei einer Veranstaltung in Chautauqua im Westen New Yorks attackiert worden. Wenige Minute zuvor hatte er die B├╝hne betreten, um ├╝ber verfolgte K├╝nstler zu sprechen.

Rushdie sei im Krankenhaus operiert und an ein Beatmungsger├Ąt angeschlossen worden, teilte sein Literaturagent Andrew Wylie am Abend der „New York Times“ mit.

Rushdie wird seit Jahrzehnten von religi├Âsen Fanatikern verfolgt. Wegen seines Werks „Die satanischen Verse“ aus dem Jahr 1988 hatte der damalige iranische Revolutionsf├╝hrer Ajatollah Chomeini zur T├Âtung des Autors aufgefordert.

(text:sda/bild:unsplash)